Spielberichte

Sp. Datum H/A - GEGNER Zeit/Erg. Bericht Sp. Datum H/A - GEGNER Zeit/Erg. Bericht
1. So.15.08. H - FV DUDENHOFEN 1 : 4 12. Sa.16.10. A - FV DUDENHOFEN 15.30
2. Sa.21.08. A - FSV JÄGERSBURG 1 : 2 13. So.24.10. H - FSV JÄGERSBURG 15.00
3. Di.24.08. H - FV 07 DIEFFLEN 1 : 3 14. Mi. 27.10. A - FV 07 DIEFFLEN 19.00
4. Sa.28.08. A - FC HERTHA WIESBACH 2 : 1 15. So.31.10. H - FC HERTHA WIESBACH 15.00
5. So.05.09. H - SV WORMATIA WORMS 0 : 3 16. Sa.06.11. A - SV WORMATIA WORMS 15.30
6. Sa.11.09. A - FC ARM.LUDWIGSHAFEN 2 : 2 17. So.14.11. H - FC ARM.LUDWIGSHAFEN 15.00
7. Sa.18.09. H - SV ELVERSBERG II 5 : 0 18. So.21.11. A - SV ELVERSBERG II 15.00
8. Mi.22.09. H - FC SPEYER 09 3 : 1 19. Mi. 24.11. A - FC SPEYER 09 19.30
9. Sa.25.09. A - FV EPPELBORN 4 : 1 20. So.28.11. H - FV EPPELBORN 15.00
10. Sa.02.10. H - TUS MECHTERSHEIM 1 : 2 21. Sa.04.12. A - TUS MECHTERSHEIM 15.30
11. Sa.09.10. A - TSG PFEDDERSHEIM 0 : 2 22. Sa.11.12. H - TSG PFEDDERSHEIM 15.30

Die Oberliga spielt mit 24 Vereinen in zwei Staffeln. Vorrunde im Sinne der Spielordnung sind die Spiele der beiden Staffeln Nord und Süd. Die Rückrunde wird in zwei neuen Staffeln gespielt: Die jeweils 6 bestplatzierten Vereine der Staffeln Nord und Süd in der „Meisterschafts-Staffel“ (Aufstieg), die weiteren jeweils 6 dahinter platzierten Vereine in der „Platzierungsstaffel“ (Abstieg). Alle in der Vorrunde errungen Punkte und Tore werden für die Rückrunde„mitgenommen“. In der Rückrunde wird im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt; allerdings nur gegen die 6 Vereine, die sich aus der jeweiligen anderen Staffel Nord oder Süd qualifiziert haben.

Auf -/Abstiegsrunde ab Februar 2022

Sp. Datum H/A - GEGNER Zeit/Erg. Bericht Sp. Datum H/A GEGNER Zeit/Erg. Bericht
1.         7.        
2.         8.        
3.         9.        
4.         10.        
5.         11.        
6.         12.        

SPARKASSEN - SAARLANDPOKAL
  • 4. Runde: - Mittwoch, 29.09. - beim SC FRIEDRICHSTHAL - 1:4 > hier
  • 5. Runde: - Mittwoch, 20.10. - zu Hause FC 08 HOMBURG
  • Achtelfinale: - Mittwoch, 10.11. - _________________________
  • Viertelfinale: - Mittwoch, 30.03.2022 ______________________
  • Halbfinale: - Mittwoch, 27.04. - ___________________________
  • Finale: - Samstag, 21.05. - _______________________________

 Hallenwinter 2021/22https://www.volksbankenmasters.de
  • Volksbanken-Masters wird stattfinden - Finale am 06. Februar 2022 in der Saarlandhalle
  • In der Saison 2021/22 wird der Saarländische Fußballverband (SFV) wieder das Volksbanken Masters durchführen. Nachdem das Kultturnier wegen der Corona-Pandemie im letzten Jahr ausfallen musste, will der SFV die Finals der Herren-, Frauen- und Jugendmannschaften wieder ausrichten. „Im Saarland wird Hallenfußball gelebt, insbesondere das Volksbanken Masters ist eine Marke mit überregionaler Strahlkraft geworden, weshalb wir wieder in der Halle starten wollen. Natürlich sind wir bei unseren Planungen vom Verlauf der Corona-Pandemie abhängig“, so Heribert Ohlmann, Präsident des SFV.Josef Kreis, der Vorsitzende des Verbandsspielausschusses, ergänzt: „Vereine können bis 15. Oktober 2021 die Turniere bei uns melden. Die Abstimmung der Hygienekonzepte für die Turniere muss mit den Kommunen vor Ort erfolgen. Wir unterstützen aber gerne bei allen Fragen.“Das Volksbanken Masters der Herren wird am Sonntag, den 06. Februar 2022 in der Saarlandhalle angepfiffen. Ob der SV Röchling Völklingen ein eigenes Hallenturnier ausrichtet ist derzeit nicht zu erfahren. - Ein möglicher Termin wäre das Wochenende: - 07./08./09. Januar 2022 in der Herm.-Neuberger-Halle
 
COPYRIGHT Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. – auch auszugsweise – nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Michael Blank erfolgen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Mit Übergabe der Manuskripte und Bilder an die Redaktion erteilt der Verfasser Michael Blank das Recht zur Veröffentlichung. Honorierte Arbeiten gehen in das Verfügungsrecht von Michael Blank über. Warennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verfügung genutzt.