NEWS

Bekanntmachungen des Vorstandes, Presserklärungen, Presseartikel, Meldungen die den Verein betreffen, Termine über Veranstaltungen usw.
Kurz vor Schließung des Transferfensters: Röchling füllt Lücke in der Offensive
Homepage SV Röchling am 31.08.2018 um 21:24 (UTC)
 Die Personalie ist fix: Maziar Namavizadeh (24) läuft ab sofort in Schwarz-Rot auf! Röchling Völklingen sicherte sich kurz vor Ende der Transferperiode die Dienste des iranischen Stürmers, der zuletzt beim Regionalligisten FSV Frankfurt unter Vertrag stand. Präsenz im Strafraum „Ich erhoffe mir von ihm Tore und vor allem Präsenz im Strafraum“, sagt Erhardt. „Wir sind von seiner Qualität überzeugt“. Der 24jährige Mittelstürmer soll künftig für mehr Durchschlagskraft im RöchlingSturm sorgen. Dass er treffen kann, hat der 1,89-Meter- Mann vor allem in seiner Zeit beim SV Gonsenheim unter Beweis gestellt. In der Saison 2016/17 war er mit 17 Toren und 17 Vorlagen ein Leistungsträger.
Nach zehnmonatiger Verletzungspause – Marvin Wollbold ist zurück Des Weiteren hat Marvin Wollbold (23) seinen Vertrag bei den Schwarzroten um ein weiteres Jahr verlängert.
Marvin steht nach zehnmonatiger Leidenszeit vor seinem Comeback. „Es wäre schön, in zwei, drei Wochen wieder bei der Mannschaft zu sein, um wieder das Gruppengefühl zu bekommen, mit den Jungs zu lachen, Spaß zu haben – das hat mir gefehlt“, sagte der 23 Jahre alte Nachwuchstürmer und fügte voller Zuversicht an: „Keine Sorge, ich bin bald wieder der Alte.“
„Dass ihm noch etwas die Praxis fehlt, ist ja klar. Aber er gibt unserem Spiel schon eine Komponente, die uns zuletzt gefehlt hat“, betont Erhardt und meint damit nicht nur die Präsenz der Stürmers im Zentrum, sondern auch dessen Fähigkeiten als Anspiel Station und Ballverteiler.
 

Stürmer, Emrah Avan verlässt Röchling Völklingen
Vereinshomepage am 23.08.2018 um 21:42 (UTC)
 Der 28-jährige Emrah Avan ist kurz vor Transferende vom SV Röchling Völklingen 06 zum saarländischen Verbandsligisten FSV Hemmersdorf zurück gewechselt. Avan wurde erst im Januar von den Schwarzroten verpflichtet, konnte sich aber für die Stamm-Elf nicht empfehlen. Die Vertragsauflösung erfolgte in beiderseitigem Einverständnis. - Danke Emrah und alles Gute für deine sportliche Zukunft.
 

Röchling verpflichtet Nicolas Quesne
Vereinshomepage am 18.08.2018 um 11:56 (UTC)
 Der SV Röchling Völklingen präsentiert mit Nicolas Quesne seinen nächsten Neuzugang für laufende Saison. Quesne kommt vom französischen Club Thouars Foot 79 und erhält einen Vertrag bis 2019. Der 23-jährige Franzose ist ein vielseitiger, technisch starker Spieler, der auf allen Offensivpositionen im Mittelfeld eingesetzt werden kann.

Der nächste Schritt in der Entwicklung

Quesne selbst ist offenbar schon Feuer und Flamme für seinen neuen Klub. „Die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mich absolut davon überzeugt, zum SV Röchling zu wechseln. Mit dem Wechsel nach Deutschland möchte ich nun den nächsten Schritt meiner Entwicklung gehen und dazu beitragen, dass der SV Röchling seine Ziele erreicht.“ so Quesne.
Nicolas wurde in der Jugend bei Stades Rennais und Amiens SC ausgebildet und zählte in dieser Zeit zum erweiterten Kreis der U16 Nationalmahnschaft Frankreichs. Seine weitere Stationen waren Olympique de Saumur, US Beaufort-en-Vallée, Saint-Nazaire AF und zuletzt bei Thouars Foot 79.
 

Röchling verpflichtet Mittelfeldspieler
Vereinshomepage am 18.08.2018 um 11:54 (UTC)
 Der SV Röchling Völklingen 06 hat sich weiter verstärkt: Für das offensive Mittelfeld stößt Hamza Mourchid (27) zum Erhardt-Team. Der sympathische Belgier war mehrere Wochen als Testspieler bei den Schwarz-Roten und konnte von Anfang an überzeugen.
Mourchid ist im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar kann sowohl hinter den Spitzen, als auch im defensiven und rechten Mittelfeld agieren. Hamza ist 27 Jahre und dribbelte bereits für acht Vereine (CS Oberkorn und FC Mühlenbach(Lux), (URSL Saint-Léger und BX Brüssel (B), (US Forbach und FSG Bous) auf, zuletzt studienbedingt für den FC Miami City (4.Division) in den USA,. In der Saison 2012/13 spielte er bereits schon einmal für ein halbes Jahr beim SV Röchling unter dem damaligen Trainer Werner Weis. Hamza Mourchid erhält zunächst einen Vertrag bis 30. Juni 2019.
 

Vertragsauflösung bei Milan Ivana
Quelle: Vereinshomepage am 03.08.2018 um 11:06 (UTC)
 Der Vertrag zwischen dem SV Röchling Völklingen 06 und Milan Ivana wurde im beiderseitigem Einvernehmen zum 01.08.2018 aufgelöst.
Grund: Anhaltende Kniebeschwerden.
Wir bedauern diese Auflösung sehr, denn Milan Ivana war ein außergewöhnlicher Spieler und war auch als Mensch bei uns und unserem Umfeld sehr hoch angesehen.
 

Neuer Stürmer für Wiesbach
Saarbrücker-Zeitung vom 28.07.2018 - Philipp Semmler am 28.07.2018 um 07:51 (UTC)
 Der FC Hertha Wiesbach erwartet am Samstag zum ersten Spiel der neuen Runde in der Fußball-Oberliga den Saar-Rivalen SV Röchling Völklingen. Kurz vor der Partie hat die Hertha Stürmer Ruddy M’Passi, der letzte Saison noch bei Röchling spielte, verpflichtet.

Zum Auftakt geht es für Ruddy M’Passi gleich gegen den Ex-Club! Fußball-Oberligist FC Wiesbach hat in dieser Woche personell im Sturm nachgelegt und den 28-jährigen Angreifer Ruddy M’Passi verpflichtet. Der in Brazzaville in der Republik Kongo geborene Offensiv-Akteur stand bis 30. Juni beim SV Röchling Völklingen unter Vertrag. „Wir haben noch einen Stürmer gesucht und den haben wir nun gefunden. Ich kenne die Qualität von Ruddy. Deshalb bin ich froh, dass das funktioniert hat“, erklärt Wiesbachs Trainer Michael Petry. Der 41-Jährige war in der Saison 2015/16 Trainer des Stürmers bei Borussia Neunkirchen. Für die Borussen erzielte der 28-Jährige in 55 Einsätzen 26 Tore, ehe er im vergangenen Sommer zum damaligen Regionalliga-Aufsteiger Völklingen wechselte. Bei den Hüttenstädtern kam er 21 Mal zum Einsatz (ein Tor).

Sollte M’Passy bereits an diesem Samstag spielberechtigt sein, dann würde der Kongolese, der auch einen französischen Pass besitzt, gleich auf seinen alten Club treffen. Denn im ersten Saisonspiel ist Völklingen am Samstag um 15.30 Uhr in Wiesbach zu Gast. „Wir wollten ein Derby zum Saisonauftakt und das haben wir bekommen“, freut sich Petry. Die Generalprobe vor dem Ligastart glückte seiner Mannschaft: Im letzten Freundschaftsspiel besiegte die Hertha am vergangenen Samstag Saarlandligist SF Köllerbach mit 3:0. Unter den Torschützen war auch M’Passi, der vor seiner Verpflichtung bereits als Testspieler in Wiesbach war. Drei Tage vor dem Test gegen Köllerbach hatte es für Wiesbach im Vorbereitungsspiel gegen den algerischen Erstligisten JS Kabilye noch eine knappe 1:2-Niederlage gegeben. „Aber auch das war ein guter Test“, sagt Petry. Die neu formierte Mannschaft der Hertha (14 Neuzugänge, zehn Abgänge, wir berichteten) hatte in der ersten Hälfte der Vorbereitung noch schwächere Testspielergebnisse (unter anderem 0:1 gegen Verbandsligist SG Marpingen-Urexweiler). Nun scheinen die Rädchen bei den Gelb-Schwarzen pünktlich vor dem Saisonstart ineinander zu greifen. Petry: „Man merkt zwar immer noch, dass wir als Mannschaft erst kurze Zeit in dieser Form zusammen sind, aber es läuft immer besser. Wir sind für den Start gerüstet.“

Drei der 14 Neuzugänge werden beim ersten Saisonspiel aber zum Zuschauen gezwungen sein: Marcel Schorr (kam vom SV Bübingen), David Jostock (neu vom SV Merchweiler) und Florian Schmitt, der aus der eigenen 2. Mannschaft aufrückte, sind mit kleineren Blessuren nicht einsatzfähig. Zudem muss Marco Sieger mit einer Schambein-Entzündung passen.

Ausfälle hat auch Völklingens Trainer Günther Erhardt zu beklagen. Die sind aber schwerwiegender als die bei der Hertha: Bei den Hüttenstädtern fallen mit Milan Ivana und Nico Zimmermann zwei absolute Leistungsträger aus. „Dass sind zwei unserer drei besten Torschützen aus der vergangenen Saison“, klagt Erhardt. Besonders schlimm hat es Ivana erwischt: Dem 34-Jährigen, der für Darmstadt 98 ein Bundesliga-Spiel bestritt, droht wegen eines Knorpelschadens im Knie sogar das Karriereende. Wie lange Zimmermann ausfällt, ist noch offen. Der 32-jährige Spielgestalter hat einen Riss im Beckenknochen.

„Wenn beide tatsächlich länger ausfallen sollten, dann müssen wir unsere Zielsetzung, oben mitspielen zu wollen, wohl etwas relativieren. Unter diesen Voraussetzungen wäre das nicht realistisch“, erklärt Erhardt. Genau wie Wiesbach waren übrigens auch die Hüttenstädter in ihrer Generalprobe erfolgreich: Am letzten Wochenende gab es einen 2:1-Erfolg gegen den luxemburgischen Erstligisten Victoria Rosport.
 

<-Zurück

 1  2  3  4 Weiter -> 
COPYRIGHT Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. – auch auszugsweise – nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Michael Blank erfolgen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Mit Übergabe der Manuskripte und Bilder an die Redaktion erteilt der Verfasser Michael Blank das Recht zur Veröffentlichung. Honorierte Arbeiten gehen in das Verfügungsrecht von Michael Blank über. Warennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verfügung genutzt.