5. u.- 16. Spieltag

Hochverdienter Auswärtserfolg ! - Kevin Saks trifft 4x - 1. Halbzeit Meisterlich !!!

 

Nach den zwei Heimpleiten gegen Elversberg II und Worms zeigte die Mannschaft auswärts wie so oft in Speyer wieder ihr anderes Gesicht. Fabian Scheffer war nach seiner Sperre wieder mit von der Partie und belebte wieder die Außenbahn. Es war ein richtungsweisendes Spiel für beide Teams mit je 6 Pkt. Wir legten los wie die Feuerwehr und ließen die Gastgeber überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Chance um Chance wurde heraus gespielt. Und es fielen auch endlich Tore. Der an diesem Tag gut aufgelegte Kevin Saks hätte bereits nach zwei Minuten eine Tor erzielen können, genauso wenig später Jonas Weber. Dann aber köpfte Kevin Saks zum 0:1 -führung. Nach schöner Hereingabe von Julien Erhardt. Der Ball war klar hinter der Linie, was der Linienrichter auch sofort anzeigte. (7.) Der Sturmlauf ging weiter in Richtung Speyerer Tor. Kevin Saks unaufhaltsam durch, vom Eck des 16er flach ins lange Eck, 0:2 (18.) In der 23.Minute dann der Gegentreffer vom Speyrer, - Brajan Andrzej Polarczyk. Es war eine schöne Einzelleistung, wo in unserer Abwehr einiges schief lief. Aber unsere Mannschaft blieb davon unbeeindruckt. Es wahr die beste 1.Halbzeit seit langer Zeit. - 1:3 wieder Kevin Saks, wieder ein trockener Schuss von der Strafraumgrenze. Hattrick perfekt !! (31.) Und es ging weiter mit der wilden Fahrt. Ein Offensiv-Feuerwerk bis zum Halbzeitpfiff das aber nicht belohnt wurde. Marius Schley mit einem Lattenkracher aus 20m. - Fabian Scheffer auf der linken Seite im Zusammenspiel mit Julian Kern, satter Flachschuss am Torwart vorbei an den Pfosten.
Anfang der 2.Halbzeit deutete sich an, das unser Torhüter Benny Sorg wegen einem Zusammenprall in der 1.Halbzeit mit einem Angreifer wohl eine Prellung erlitten hatte. Das Atmen verursachte Schmerzen im Brustbereich. Er hielt aber weiter tapfer durch und war trotzdem ein sicherer Rückhalt. Die Gastgeber erhöhten naturgemäß das Tempo und mussten mehr Riskieren. - Konter 1:4 durch ? - Klar, Kevin Saks (54.) - Das roch nach einer Vorentscheidung. Jetzt kam die beste Phase der Gastgeber. Wütende Angriffe und Schüsse aus allen Lagen auf unser Tor. Durch diese Dauerbeschäftigung ging es für Benny nicht mehr weiter. Sebastian Buhl musste nach mehr als 6 Monaten ins Tor. Kaum drin erlebte er einen Pfostenschuss. Glück gehabt. Aber der nächste Schuss führte zum 2:4 Anschluss durch Julien Jubin (61.) - Dieser Ball war nicht ganz unhaltbar, vorsichtig ausgedrückt. Jetzt spielte nur noch der FC Speyer, wir konnten uns kaum befreien. Dann blockte Jan Eichmann einen weit geschlagenen Ball ins aus, im festen glauben es gebe Abstoß. Der Schieds u.-Linienrichter entschieden auf Eckball. Eine klare Fehlentscheidung. Ärgerlich weil dieser Eckball zum 3:4 – führte. (Martin Rau 70.) - Jetzt wurde es natürlich kribbelig und spannend.

Unsere Mannschaft blieb konzentriert und überstand diese Kritische Zeit und kam ebenfalls wieder zu Möglichkeiten. Julian Kern spielte sich durch bis in den Strafraum und wird klar gelegt. Kaum Proteste des Gegners. Niclas Judith lässt dem Torwart keine Chance. Der Deckel war drauf. (88.) Ein hochverdienter Auswärtssieg, mit einem Matchwinner, Kevin Saks der sich erstmals als „echter Mittelstürmer“ präsentierte. Der verletzungsbedingte Torwart Wechsel hat einen kleinen Bruch in unser Spiel gebracht, aber ansonsten ein ansehnliches gutes Oberligaspiel.

5. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Sonntag, 27.Sept. 2020
Sportpark - Platz 3 (Kunstrasen) - Raiffeisenstr. 11 in 67346 Speyer
 
::::::::::FC SPEYER 09::::::::::
3 : 5
SV RÖCHL.VÖLKLINGEN 06
 
SR: - Jean Luc, Behrens (SV Mörlen 1946) - Zuschauer220
- 0:1 / 0:2 Saks (7./18.) - 1:2 Polarczyk (23.) - 1:3 / 1:4 Saks (31./54.) - 2:4 Jubin (61.) - 3:4 Rau (70.) - 3:5 Judith (88.FE.) -

FCS: - Ugur Can Tayar - Martin Rau - Nico Steigleider 23. Jan-Hendrik Schröder) - Brajan Andrzej - Benjamin Bischoff - Kelly Botha - Umut Sentürk - Christoph Gass - Valentino Zuch - Kevin Diefenbacher 70. Meridon Haxhija) - Julien Jubin 88. Max Lichti)

VK: - Benjamin Sorg 58. Seb.Buhl) - Luca Messner - Julien Erhardt - Niclas Judith - Fabian Scheffer 90. Jan Wollbold) - Kevin Saks - Jonas Weber 79. Arian Rexhepi) - Marius Schley (C) - Jan Eichmann - Julian Kern - Lars Birster

5. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Sa. 26. und So. 27. Sept. 2020

SA. 26.09.
VfR WORMATIA WORMS FV DIEFFLEN 07
2 : 1
"
FC HERTHA WIESBACH FC ARM. LUDWIGSHAFEN
1 : 2
"
FSV JÄGERSBURG TUS MECHTERSHEIM
0 : 0
"
FV DUDENHOFEN FV EPPELBORN
2 : 1
SO. 27.09.
SV ELVERSBERG II TSG PFEDDERSHEIM
1 : 1
" FC SPEYER 09 SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06 3 : 5

16. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Samstag,12. Dez. 2020 - 15.00 Uhr
 
SV RÖCHL.VÖLKLINGEN 06
- : -
::::::::::FC SPEYER 09::::::::::
 
SR: -

16. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel alle Sa. 12. Dez. 2020

SA. 12.12.
TSG PFEDDERSHEIM SV ELVERSBERG II
14.00
"
FC ARM. LUDWIGSHAFEN FC HERTHA WIESBACH
14.30
"
SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06 FC SPEYER 09
15.00
"
TUS MECHTERSHEIM  FSV JÄGERSBURG
"
"
FV 07 DIEFFLEN VfR WORMATIA WORMS
15.30
"
FV EPPELBORN FV DUDENHOFEN
"

COPYRIGHT Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. – auch auszugsweise – nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Michael Blank erfolgen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Mit Übergabe der Manuskripte und Bilder an die Redaktion erteilt der Verfasser Michael Blank das Recht zur Veröffentlichung. Honorierte Arbeiten gehen in das Verfügungsrecht von Michael Blank über. Warennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verfügung genutzt.