2. u.- 13. Spieltag

Glücklicher Heimsieg gegen spielstarke Wiesbacher !
Nicht immer gewinnt die bessere Mannschaft, dass muss man als Völklinger – Anhänger beim 3:2 -Heimsieg gegen Wiesbach, objektiv gesehen zugeben. Die Mannschaft von Gästetrainer Michael Petry gab den Ton an. Die Ballbesitzquote lag Gefühlt bei 70% für die Gäste. Das sah alles gut, ausser in der „Box“ wie es jetzt neudeutsch heißt fehlte es an Konzentration und Genauigkeit. Dazu kam ein überragender Röchling-Torhüter Benny Sorg, der was dagegen hatte ein Tor zu kassieren. 

Unsere Mannschaft startete mit der gleichen Elf der dem beeindruckenden Auftaktsieg in Dudenhofen gelang. Die Gäste übernahmen von Beginn an die Initiative und hatten nach einer Viertelstunde eine Doppelchance. Wenig später musste Benni Sorg gegen Tim Schäfer all sein Können aufbieten. Die erste halbe Stunde mit 5-6 guten Wiesbacher Chancen. Dann war Völklingen mal an der Reihe. Jan Eichmann brachte einen den Ball scharf Herein, ein Wiesbacher stoppte mit der Hand. Wenig bis gar keine Proteste der Gäste. Den fälligen Elfmeter verwandelte Niclas Judith souverän. (34.) Das entsprach nicht dem Spielverlauf das war jedem im Stadion klar. Aber es sollte noch besser kommen. Kurz vor der Pause nutzte Marius Schley einen Stellungsfehler eines Wiesbacher Abwehrspielers clever und erhöhte auf 2:0. (45.)
In der zweiten Halbzeit sahen die 347 Zuschauer das gleiche Spiel wie in Durchgang eins, die Gäste überlegen, Völklingen in Bedrängnis. Aber Wiesbach brachte nichts Zählbares zustande. In der 50. Minute hätte der SV-06 alles klar machen können, nach einer Flanke von Kevin Saks bekam Jan Eichmann den Kopfball aus kurzer Distanz nicht nach unten gedrückt. Im Gegenzug verdattelte Nico Wiltz die bis dahin beste Wiesbacher Chance. Benni Sorg war erneut der Spielverderber. In der letzten Viertelstunde wurde es dann aber noch mal dramatisch. Ein fulminanter Schuss von Giovanni Runco bescherte den Gästen den Anschlusstreffer, diesmal unhaltbar für unseren Keeper. (75.)Wir kamen endlich auch wieder ein wenig besser auf. Die eingewechselten Rouven Christ und Jonas Weber brachten wieder Leben im Spiel nach vorne. In der 85. Minute sorgte Marius Schley für das entscheidende 3:1. - Der Foulelfmeter für die Gäste in der Nachspielzeit brachte nur noch eine Ergebnis Korrektur, kurz darauf war Schluss.
Fazit: - Es war das erwartete schwere Spiel, wie immer gegen den FC Wiesbach. Das Ergebnis hat dieses mal gestimmt, ansonsten bleibt noch viel zu tun. Jedes Spiel läuft anders, deshalb keine Ängste auf kommen lassen für die nächsten Aufgaben. Der Kader ist dünn besetzt, vorallem in der Offensive, aber alles lamentieren nutzt nichts. Vielleicht ist Nico Zimmermann bald wieder mit an Bord. Wie haben eine starke Abwehr (aus Stahl) mit einem unbändig ehrgeizigen Torhüter und einen Kämpfenden Mannschaftskapitän der sogar schon zwei Tore erzielt hat:))

2. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Dienstag, 08.Sept. 2020 - 19.00 Uhr
Hermann-Neuberger-Stadion - Stadionstr.10 in 66333 Völklingen
 
SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06
3 : 2
:::FC HERTHA WIESBACH:::
 
SR: - Jan, Dennemärker (FV Schwarzenholz) - Zuschauer: 347
Tore: - 1:0 Judith (34./HE.) - 2:0/3:1 Schley (45./85.) - 2:1 Runco (75.) - 3:2 Bach (90.+2.FE.)

 VK: - Benjamin Sorg - Luca Messner - Julien Erhardt - Niclas Judith> 90.+1. < Jan Wollbold) - Fabian Scheffer > 73. < Rouven Christ) - Kevin Saks > 73. < Jonas Weber) - Marius Schley (C) - Jan Eichmann - Julian Kern - Lars Birster - Philip Mandla -

FCW: - Marlon Beckinger - Steven Simon - Sven Sellentin > 80. < Fabio Pelagi) - Lucas Bidot - Tim Schäfer > 38. Hendrik Schmidt) - Ruddy M´passi - Oliver Hinkelmann (C) - Nico Wiltz - Yannick Bach - Kilian Staroscik - Giovanni Runco -


Glückwünsche an Niclas Judith zum 1:0 Elfmeter-Treffer - Foto: - ©imago images / Jan Huebner

2. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Di. 08. und Mi. 09. Sept. 2020

DI. 08.09.
SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06 FC HERTHA WIESBACH
3 : 2
"
FV 07 DIEFFLEN - FV DUDENHOFEN
1 : 2
"
TSG PFEDDERSHEIM FV EPPELBORN
2 : 1
MI. 09.09.
TUS MECHTERSHEIM SV ELVERSBERG II
0 : 0
"
FSV JÄGERSBURG - FC ARM. LUDWIGSHAFEN
2 : 4
"
FC SPEYER 09 VfR WORMATIA WORMS
2 : 1

13. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Samstag, 21.Nov. 2020 - 17.30 Uhr
ProWin Stadion - Landstuhlstraße in 66571 Eppelborn
 
:::FC HERTHA WIESBACH:::
- : -
SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06
 
SR: -

13. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Sa. 21. und So. 22. Nov.2020

SA. 21.11.
FC ARM. LUDWIGSHAFEN FSV JÄGERSBURG
14.30
"
VfR WORMATIA WORMS FC SPEYER 09
15.30
"
FV EPPELBORN TSG PFEDDERSHEIM
"
"
FV DUDENHOFEN FV DIEFFLEN
16.30
"
FC HERTHA WIESBACH SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06
17.30
SO. 22.11.
SV ELVERSBERG II TUS MECHTERSHEIM
15.00

COPYRIGHT Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. – auch auszugsweise – nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Michael Blank erfolgen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Mit Übergabe der Manuskripte und Bilder an die Redaktion erteilt der Verfasser Michael Blank das Recht zur Veröffentlichung. Honorierte Arbeiten gehen in das Verfügungsrecht von Michael Blank über. Warennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verfügung genutzt.