MICHEL`s - FANSEITE DES SV RÖCHLING VÖLKLINGEN 06

Saarländischer Fußballverband verschob zwei Spieltage in den Dezember !
Der Spieltag vom vergangenen Wochenende und des kommenden Wochenendes, sind in den Dezember verschoben. Die 4. Runde des Sparkassenpokals (28.10.)
ist auf den 11.11. verschoben. - Auch Spiele der Jugend, der Frauen und Freundschaftsspiele finden im Saarland bis Anfang November nicht statt.

Gefühlte Niederlage - Nach guter 1. Halbzeit, Spiel aus der Hand gegeben !!
Nach einer kurzen Phase des Abtastens übernahmen wir immer mehr die Kontrolle in diesem Spiel. Es gab zahlreiche und vielversprechende Angriffe immer wieder über außen mit Flanken in den Strafraum. Meist initiiert von Torjäger Kevin Saks, das Problem seiner Flanken, sie erreichen keinen Abnehmer. - Auf der linken Seite tankt sich Julian Kern ein ums andere Mal durch. Ein Schuss von ihm geht knapp vorbei. (19.) - Die Gäste ließen uns gewähren und schauten nur zu. Dann war es endlich soweit. Ein Kopfball von Kevin Saks wurde aus dem Tor gerettet und im Nachschuss konnte er den Ball ins Tor befördern. (28.) - Jetzt war Bewegung im Spiel. Eine verunglückte Flanke von Niclas Judith landet auf der Latte. (30.) - Danach war wieder Julian Kern an der Reihe, er bricht durch und legt sich den Ball zu weit vor. Chance zum 2:0 dahin. (32.) - Ein wirklich gute 1. Halbzeit von uns mit nur einem Makel einer zu knappen Führung ! Aber die wenigen noch verbliebenen Völklinger Anhänger waren zuversichtlich, weil der Gegner auch keine Angst machte.
Zu Anfang der 2.Halbzeit schien es als könnte es so weiter gehen. Bester Völklinger Kevin Saks brachte sich immer wieder gefährlich in Szene. Doch es fehlt an Unterstützung aus dem Mittelfeld und Zündenten Ideen. Langsam kamen die Gäste aus Pfeddersheim besser ins Spiel, mit vielen kurzen Pässen und langem Ballbesitz. Optisch überlegen, aber ohne große Gefahr für unser Tor. Wir gaben das Mittelfeld völlig preis und unsere Abwehr machte nach und nach immer mehr Fehler. Wir stellten das Fußballspielen immer mehr ein. Unerklärlich. Man ahnte, das das nicht bis zum Ende reichen würde. Und so kam es auch, Gästestürmer Saher Bhatti bekommt den Ball mustergültig durchgesteckt und lässt Sebastian Buhl keine Chance.
(82.) - Wieder keine drei Punkte, der Zug nach ganz oben in der Tabelle ist am Horizont verschwunden. Es geht wirklich nur noch um Platz 6 -
Fazit: - Coronakrise und sportl. Krise beim SV-06. - In vier Spiele zwei magere Punkte, das liegt weit hinter den Ansprüchen zurück und kann getrost als Krise bezeichnet werden. Es ist auch schon genug darüber geschrieben und diskutiert worden. Woran es liegt ist für jeden offensichtlich auch für die Trainer. Das ist nicht das Problem. Die Zeit und die Spiele gehen vorüber ohne das wir Gegensteuern können, da liegt das Problem. Vielleicht hilft uns, eine Coronapause die Zeit zu überbrücken....

9. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Samstag, 24. Okt. 2020
Hermann-Neuberger-Stadion - Stadionstr.10 in 66333 Völklingen
 
SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06
1 : 1
:::::TSG PFEDDERSHEIM:::::
 
SR: - Marco, Christmann (SV Hausbay-Pfalzfeld) - Zuschauer: 103
Tore: - 1:0 Kevin Saks (28.) - 1:1 Saher Bhatti (82.) -

VK: - Sebastian Buhl - Luca Messner  72.Jan Wollbold) - Julien Erhardt - Niclas Judith - Fabian Scheffer - Kevin Saks - Marius Schley (C) - Jan Eichmann - Julian Kern - Lars Birster - Phillip Mandla  82.Arian Rexhepi) -

TSG: - Patrick Ruby - Saher Bhatti - Florian Lutz  69.W.Bhatti) - Eugen Gopko - Ali Bülbül  55.David Boateng) - Tobias Braeuner (C) - Mathias Tillschneider - Daniel Zolotarev - Luftrim Kodraliu - Christopher Ludwig - Vincent Haber  69.Benjamin Himmel) -
TABELLE - gRUPPE - sÜD
1.   VfR Wormatia Worms 9 21 24
2.   FV Dudenhofen 9 6 17
3.   FV 07 Diefflen 9 4 14
4.   FSV Jägersburg 9 -7 13
5.   FC Arm. Ludwigshafen 8 1 12
6.   SV Elversberg II 9 -2 12
7.   SV Rochl. Völklingen 06 9 0 11
8.   TSG Pfeddersheim 9 -1 11
9.   FC Hertha Wiesbach 9 2 8
10.   FC 09 Speyer 8 -3 8
11.   TuS Mechtersheim 8 -6 7
12.   FV Eppelborn 8 -15 4

TABELLE - gRUPPE - nORD
1.   SV Eintracht Trier 8 19 22
2.   1. FC K´lautern II 8 7 16
3.   BFV Hassia Bingen 9 4 16
4.   SV Alem.Waldalgesheim 8 5 13
5.   TuS Koblenz 9 -3 13
6.   SV Gonsenheim 8 4 11
7.   FV Engers 07 6 5 10
8.   SG Mülheim-Kärlich 6 -3 9
9.   FC BW Karbach 8 -9 8
10.   FSV Salmrohr 9 -10 6
11.   SF Eisbachtal 7 -7 5
12.   TSV Emmelshausen 8 -12 5

9. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Sa. 24. bis Mi. 18.Nov. 2020

Sa. 24.10. SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06 - TSG PFEDDERSHEIM
1 : 1
"
FSV JÄGERSBURG - FV DIEFFLEN
4 : 2
So. 25.10. VfR WORMATIA WORMS - FV DUDENHOFEN 
3 : 2
"
SV ELVERSBERG II - FC HERTHA WIESBACH
3 : 3
Mo. 26.10.
TUS MECHTERSHEIM - FC ARM. LUDWIGSHAFEN
19.30
Mi.  18.11. FC SPEYER 09 - FV EPPELBORN 19.30

10. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Samstag, 31.Okt. 2020 - 14.30 Uhr
Stadion am Rheindamm (Rasen 1) - Ludwigsplatz 5a, in 67122 Altrip
 
.FC ARM. LUDWIGSHAFEN.
14.30 Uhr
SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06
 
SR: - Arianti, Besiri (FSV Trier-Tarforst)

FAHR MIT HERZBLUT - Anmeldungen und Fragen über Mitgliedschaft und Auswärtsfahrten - Mobil: - 0163 3590906
Mail: fanclub.herzblut@gmx.de (auch als PayPal Einzahlung nutzbar) - Informationen auch bei Facebook unter @HerzblutRoechling

4. Runde im Sparkassen-Pokal am Mittwoch, 11. Nov. 2020 - Anstoss: - 19.00 Uhr
Waldstadion Reimsbach (Rasen u.-Kunstrasenplatz) - Schützenstraße in 66701 Beckingen-Reimsbach
 
:::::::1. FC REIMSBACH:::::::
19.00 Uhr

SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06
 
SR: -

SV Röchling ist seit drei Spielen sieglos
Fußball-Oberligist FV Diefflen hat am Samstag im Derby gegen Röchling Völklingen seinen dritten Zu-Null-Sieg in Serie gefeiert. Völklingen ist nun seit drei Partien sieglos. Vor 249 Zuschauern setzte sich der FV dank eines Tores von Marvin Hessedenz mit 1:0 durch. Von Philipp Semmler


In dieser Szene kämpfen der Völklinger Kevin Saks (links) und Marvin Hessedenz (Diefflen) um den Ball. Hessedenz gelang das goldene Tor in dem Saar-Derby. Foto: Oliver Altmaier
Die 49. Minute am Samstag im Oberliga-Derby zwischen dem FV Diefflen und dem SV Röchling Völklingen. Vor 249 Zuschauern steht es 0:0, als die Gastgeber eine Ecke von der linken Seite zugesprochen bekommen. Lukas Feka legt sich die Kugel zurecht und schlägt das Leder scharf vors Tor. Der Ball rutscht an den zweiten Pfosten durch. Dort steht Diefflens mitaufgerückter Innenverteidiger Marvin Hessedenz – und der drückt den Ball zum 1:0-Siegtor für seine Mannschaft über die Linie.
Hinten keinen bekommen, vorne das entscheidende Tor gemacht – sieht so der perfekte Tag für einen Innenverteidiger aus ?Ja, das kann man wohl so sagen“, sagt Hessedenz nach dem Schlusspfiff strahlend. „Wir haben vor allem unheimlich viele Zweikämpfe gewonnen, ich denke, dass war heute der Schlüssel zum Sieg“, ergänzte der 23-Jährige.
Dank seines Tores feierte Diefflen den dritten Zu-Null-Sieg in Serie. Zuvor hatte der FV beim TuS Mechtersheim mit 2:0 und zu Hause gegen den FC Speyer mit 3:0 gewonnen.Dass wir drei Mal in Folge in der Oberliga kein Gegentor bekommen haben, dass hat es, glaube ich, noch nie gegeben“, freute sich FV-Trainer Thomas Hofer über die aktuelle Defensivstärke seines Teams. „Dass ist aber auch der Schlüssel zum Erfolg im Moment. Jeder arbeitet unheimlich gut nach hinten mit“, analysierte der 38-Jährige. - Gegen Röchling ließ seine Mannschaft zwar nur wenige Chancen zu, zwei Mal hatte der FV allerdings auch das Glück des Tüchtigen – vor allem in der 42. Minute. Da legte Fabian Scheffer im Strafraum den Ball zurück zu Kevin Saks und dessen Schuss sprang von der Unterkante der Latte ins Feld zurück.
Für Gäste-Trainer Justin Erhardt eine der Schlüsselszenen der Partie.Es war ein umkämpftes Spiel, dass hätte in beide Richtungen ausschlagen können“, fand der Röchling-Übungsleiter. Durch den Lattenschuss ging nicht seine Mannschaft in Führung, sondern wenig später Diefflen. „Nach dem Rückstand war für uns dann schwer, das Ding noch zu drehen“, urteilte Erhardt auch mit Blick auf seine dünn besetzte Bank.
Dort saßen aufgrund einiger Langzeitverletzter bei den Hüttenstädtern - wie so oft in den letzten Wochen - nur junge Akteure mit wenig Oberliga-Erfahrung. Da ist es natürlich schwer personell nachzulegen, vor allem im Offensiv-Bereich. Aber das soll nicht als Ausrede dienen“, erklärte der 23-
Jährige. Beide Mannschaften mussten im Lokalduell übrigens auf ihre Stammtorhüter verzichten: Enver Marina auf Seiten des FV und Benjamin Sorg auf Seiten der Gäste standen krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Bei Diefflen kam stattdessen Jonas Teixeira da Costa, der einen sicheren Eindruck machte, zum Einsatz. Sorg-Vertreter Sebastian Buhl konnte sich insbesondere in der zweiten Hälfte mehrfach auszeichnen – unter anderem bei einem Seitfallzieher von Merouane Taghzoute (75. Minute) und bei einem Freistoß von Michael Fritsch (78. Minute). Damit verhinderte der Schlussmann das vorentscheidende 2:0 für die Gastgeber aus Diefflen.
So blieb Völklingen im Spiel, und in der Nachspielzeit wäre Röchling um ein Haar bei seiner zweiten Großchance im Spiel noch zum Ausgleich gekommen. Nach einer Hereingabe von Julian Kern strich ein Schuss von Philip Mandla knapp am linken Pfosten vorbei.

8. Spieltag in der Oberliga RPS - Südstaffel am Samstag, 17. Okt. 2020
Stadion Babelsberg - Friedhofsweg in 66763 Dillingen
 
::::::::FV 07 DIEFFLEN:::::::::
1 : 0
SV RÖCHL. VÖLKLINGEN 06
 
SR: - Frederic, Kaufmann (VfR 1911 Nierstein)
Tor- Marvin Hessedenz (49.) - Zuschauer: - 249

FVD: - da Costa Jonas Teixeira - Marvin Hessedenz - Fabio Götzinger - Kevin Folz - Fabian Poß - Fatih Hasim Günes - Merouane Taghzoute - Arthur Mielczarek (C)55.Michael Fritsch) - Marvin Guss - Leoluca Diefenbach - Lukas Feka69.Tim-Frederik Lange) -
VK: - Sebastian Buhl - Luca Messner87.Jan Wollbold) - Julien Erhardt - Niclas Judith - Fabian Scheffer - Kevin Saks - Marius Schley (C) - Jan Eichmann - Julian Kern - Lars Birster Phillip Mandla -

Spielplan des SV Röchling Völklingen 06 mit den angehängten Berichten
Sp.
Datum
H/A
- GEGNER
Zeit/Erg.
Bericht
--
Sp.
Datum
H/A
- GEGNER
Zeit/Erg.
Bericht
Sa. 05.09.
A
- FV DUDENHOFEN
0 : 2
12.
Sa. 14.11.
H
- FV DUDENHOFEN
15.00
Di.  08.09.
H
- FC HERTHA WIESBACH
3 : 2
13.
Sa. 21.11.
A
- FC HERTHA WIESBACH
17.30
So. 13.09.
H
- SV ELVERSBERG II 
0 : 1
14.
So. 29.11.
A
- SV ELVERSBERG II 
15.00
Sa. 19.09.
H
- SV WORMATIA WORMS
1 : 2
15.
Sa. 05.12.
A
- SV WORMATIA WORMS
15.30
So. 27.09.
A
- FC 09 SPEYER
3 : 5
16.
Sa. 12.12.
H
- FC 09 SPEYER
15.00
6.
Sa. 03.10.
H
- TUS MECHTERSHEIM
1 : 1
17.
Sa. 06.02.
A
- TUS MECHTERSHEIM
15.00
7.
Sa. 10.10.
A
- FSV JÄGERSBURG
2 : 0
18.
Sa. 13.02.
H
- FSV JÄGERSBURG
15.00
8.
Sa. 17.10.
A
- FV DIEFFLEN
1 : 0
19.
Sa. 20.02.
H
- FV DIEFFLEN
15.00
9.
Sa. 24.10.
H
- TSG PFEDDERSHEIM
1 : 1
20.
Sa. 27.02.
A
- TSG PFEDDERSHEIM
14.00
10.
Sa. 31.10.
A
- FC ARM. LUDWIGSHAFEN
14.30
21.
Sa. 06.03.
H
- FC ARM. LUDWIGSHAFEN
15.30
11.
Sa. 07.11.
H
- FV EPPELBORN
15.00
22.
Sa. 13.03.
A
- FV EPPELBORN
15.30
 
Datenerhebung bei den Heimspielen - Vorlage (4x DIN A6 auf DIN A4 Blatt) zum ausdrucken und ausfüllen > hier

FAHR MIT HERZBLUT - Anmeldungen und Fragen über Mitgliedschaft und Auswärtsfahrten - Mobil: - 0163 3590906
Mail: fanclub.herzblut@gmx.de (auch als PayPal Einzahlung nutzbar) - Informationen auch bei Facebook unter @HerzblutRoechling

 
COPYRIGHT Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. – auch auszugsweise – nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Michael Blank erfolgen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Mit Übergabe der Manuskripte und Bilder an die Redaktion erteilt der Verfasser Michael Blank das Recht zur Veröffentlichung. Honorierte Arbeiten gehen in das Verfügungsrecht von Michael Blank über. Warennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verfügung genutzt.