Röchling stellt Spielverlauf fast komplett auf den Kopf
[ Quelle: Saarbrücker-Zeitung vom 12.11.2017 - Autor: Ralph Tiné ]

19. Spieltag der Regionalliga-SW vom Sa. 11.11. 2017 - 14:00 Uhr
Dietmar-Hopp-Sportpark / Schwetzinger Str.92 / 69190 Walldorf

FC ASTORIA WALLDORF

1 : 1

SV RÖCHLING VK 06

SR: - Scheuermann, David (ASV Winnweiler) / Zuschauer: 218

Tor: - 0:1 Dausend (13.) - 1:1 Grupp (67.) -

Völklinger bestätigen ihren Aufwärtstrend mit dem 1:1 beim FC Astoria Walldorf. Lob für Bezirksliga-Torwart Donner.

Günter Erhardt: " Ich bin natürlich zufrieden mit dem einen Punkt. Wir haben ein Spiel gesehen, in dem die Heimmannschaft über neunzig Minuten sehr guten Fußball gespielt hat. Sie haben uns große Probleme bereitet. Auf der anderen Seite hatten wir sogar die Möglichkeit ein zweites Tor zu machen, das wäre dem Spielverlauf aber nicht gerecht geworden. In der zweiten Halbzeit wurde der Druck noch größer, am Ende hätten wir dann aber noch verlieren können. Letztlich haben wir gegen eine hervorragende Mannschaft gut verteidigt. "

Matthias Born: "Wir haben es in der ersten Halbzeit nicht geschafft den Druck so aufzubauen, wie wir uns das vorgenommen haben. Daher lagen wir zurecht 0:1 zurück und hatten Glück das 0:2 zu verhindern. Dann haben wir uns vorgenommen das Tempo und den Druck hochzuhalten, was uns ganz gut gelungen ist. Wir haben verdient den Ausgleich gemacht und danach noch zweimal Aluminium getroffen. Die Gefahr ein Gegentor über einen Konter zu bekommen ist dann natürlich immer da. Am Ende konnten sich die Jungs nicht über den einen Punkt freuen, was für ihre Einstellung spricht."

WALLDORF: - Michael Hiegl - Philipp Strompf - Tim Grupp 67. - Timo Kern - Jonas Kiermeier - Marcus Meyer - Niklas Horn 12. > 62. < Andreas Schön) - Tabe Nyenty - Marcel Carl - Benjamin Hofmann - Nico Hillenbrand > 85. < Pascal Pander) -

SV RÖCHLING: - Dennis Donner - Idir Meridja 90.+1. - Mike Andreas - Felix Dausend 13. > 80. < Lars Birster) - Luka Dimitrijevic - Jeremy Groß > 76. < Jeremy Lundy) - Rouven Weber - Moritz Zimmer - Nico Zimmermann - Gianluca Lo Scrudato - Fabian Scheffer > 67. < Ruddy M´Passi) -