Der zweite Heimsieg ist unter Dach und Fach !!

18. Spieltag der Regionalliga-SW am Sa. 04.11. 2017 - 14:00 Uhr
Herm.-Neuberger-Stadion -
Anfahrtsplan - 66333 Völklingen

SV RÖCHLING VK 06

......

2 : 0

:::WORMATIA WORMS:::

SR: - Hildenbrand, Mario - (SV Eintr.Nassig) - Zuschauer: 417

Tore: - Felix Dausend (15.) - Fabian Scheffer (90.)

Der SV Röchling Völklingen konnte gegen VfR Wormatia Worms einen wichtigen und verdienten Sieg feiern. Mit 2:0 gewann die Erhardt-Elf.
Dabei sah es schon vor dem Spiel nicht gut aus. Da Torhüter Jeff Kornetzky gesperrt ist, sollte Sebastian Buhl den Part übernehmen. Der musste aber beim Warmmachen passen und so musste "Gigi" Philippe Stelletta ran. Der hatte zuletzt in der Oberliga am 29.04.
(beim FSV Jägersburg) im Tor gestanden und war ebenfalls gehandycapt !
Vor 417 Zuschauern im Hermann-Neuberger-Stadion zeigte Röchling von Anfang an dass sie den Sieg wollten. Nach 15. Minute war es Felix Dausend, der eine Flanke von Gianluca Scrudato direkt nahm und zur 1:0-Führung verwandelte. Im Anschluss hätte Nico Zimmermann mit einem Heber auf 2:0 erhöhen können, doch er verfehlte das Tor knapp. So blieb es bis zur Pause zunächst beim 1:0 für die Hausherren.
Im zweiten Durchgang hatten die Gäste mehr vom Spiel, ohne jedoch die ganz großen Chancen zu bekommen. Völklingen lauerte auf Kontergelegenheiten und drückte auf das zweite Tor. Erneut hatte Zimmermann die Gelegenheit, aber auch aus kurzer Distanz war ihm heute kein Tor vergönnt. In der 90. Minute konnte Fabian Scheffer nach einem Konter den Sieg zum Geburtstag seines Trainers Günter Erhardt endgültig sicher stellen. Nach einem Alleingang schob er zum 2:0 ins Tor.

Die Trainerstimmen nach Spiel !

Günter Erhardt (SV Völklingen): "Wir haben verdient gewonnen. In einem Abnutzungskampf haben wir alles abgerufen, sehr gut verteidigt, aus dem Spiel heraus wenig Wormser Chancen zugelassen. Vielleicht hätte ich mir etwas mehr Ruhe gewünscht und natürlich eine frühere Entscheidung."

Steven Jones (Wormatia Worms): "Es stand viel auf dem Spiel, ich hatte der Mannschaft vor dem Spiel klargemacht: Bei einem Sieg haben wir neun Punkte Vorsprung auf Völklingen. Ich denke schon, dass das angekommen ist - die Mannschaft hat es aber nicht umsetzen können. Wir haben zwar gut angefangen, später aber kaum Bälle festgemacht, zu viel Foul gespielt. Wir haben weder Ruhe noch Lösungen gefunden."

SV RÖCHLING VK: - Philippe Stelletta - Idir Meridja - Mike Andreas - Felix Dausend 15.79. > 83. < Ruddy M´Passi) - Caner Metin > 90.+2. < Jeremy Lundy) - Jeremy Groß - Rouven Weber - Luka Dimitrijevic > 71. < Fabian Scheffer 90.) - Moritz Zimmer - Nico Zimmermann - Gianluca Lo Scrudato -

WORMATIA: - Steve Kroll - Ömer Yildirim77. - Benjamin Maas - Johnathan Zinram > 46. < Benjamin Himmel64.) - Giuseppe Burgio > 71. < Daisuke Ando) - Thomas Gösweiner - Ricky Pinheiro Coutinh - Steffen Straub - Alan Stulin - Perric Afari 25. > 46. < Morris Nag) - Ugurtan Kizilyar -